Das Wort des Tages: Schlafwagon

Der Schlafwagon – ein Wagon eines Zugs, wo man schlafen darf.

Bildergebnis für schlafwagen öbb

Gestern Nacht sind wir mit dem Schlafwagon von Wein nach Bad Ragaz gefahren, dann hat er nie gegangen. Wir sind in Salzburg für eine ganze Ewigkeit geblieben. Es dauert alle Zeit. Unser Zimmer des Wagons war heiß und eng, aber trotzdem haben wir viel Spaß und viele Witze gehabt.

Offensichtlich war unser Zwischenstopp in Salzburg absichtlich, weil wir in Bad Ragaz noch pünktlich angekommen sind.  Unsere Interaktionen mit dem Zugdirektor und Grenzkontrolle in der Schweiz waren sehr interessant.  Zuerst waren wir überrascht, dass ein neuer Zugdirektor hat unsere Fahrkarten nochmal überprüft, weil einer in Österreich sie schon geprüft hat.  Jemand hat zufällig den Notstopp gezogen.  Der Mann scherzte, dass wir es mit Absicht getan haben, um genug Zeit zu haben, zu aussteigen.  : )

Es war auch interessant zu sehen, wie freundlich die schweizerische Grenzkontrolle war, wenn man Schweizer im Vergleich zu Nicht-Schweizer ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.